Image

Monitoring und Analyse

Wir übernehmen für Sie alle Aufgaben rund um das Kommunikations-Controlling: Wir beobachten Printmedien wie Zeitungen, Zeitschriften und Anzeigenblätter für Sie und übermitteln die gefundenen Beiträge als Presseschau oder über unser Clippingportal. Mit Hilfe dieses Onlineportals können Sie alle Nachweise selbst verwalten, mit Kollegen oder Agenturen teilen und bei Bedarf zu Pressespiegeln zusammenfassen. Auch Onlinemedien werden von uns beobachtet: Nachrichtenseiten, aber auch Social Media wie Blogs, Facebook, Twitter, Google+, Youtube & Co. Alle Treffer zu Ihren Suchprofilen erhalten Sie per E-Mail oder RSS und über das Clippingportal. Gern werten wir Ihre Medienresonanz inhaltlich aus, prüfen jede Meldung auf ihren thematischen Bezug, auf Akteure, Tonalität und Zuschreibungen und erstellen daraus eine fundierte Bilanz Ihrer Kommunikationsleistung. Wenn Sie mehr über unsere Analyseangebote erfahren möchten, folgen Sie bitte diesem Link zur Hauptseite von GOLDMEDIA ANALYTICS.

blätterwald ist GOLDMEDIA ANALYTICS

Seit ihrer Gründung 2009 ist die GOLDMEDIA-Gruppe um Prof. Dr. Klaus Goldhammer Miteigentümer der blätterwald GmbH. Der Kommunikationswissenschaftler fungierte von Beginn an als Berater und als Investor bei blätterwald und hat das Unternehmen zum 1.1.2013 mehrheitlich übernommen. Damit verbunden ist die vollständige Eingliederung in die GOLDMEDIA-Gruppe und eine Namensänderung zu GOLDMEDIA Analytics, die sowohl die Verbundenheit mit der Muttergesellschaft, als auch den Arbeitsschwerpunkt Medienanalyse unterstreichen soll. In der GOLDMEDIA-Holding haben sich assoziierte Medienberater und fünf weitere Unternehmen zusammengeschlossen: GOLDMEDIA Consulting, GOLDMEDIA Marketing, GOLDMEDIA Custom Research, GOLDMEDIA Innovation und GOLDMEDIA Political & Staff Advising. GOLDMEDIA bietet Forschung, Beratung und Dienstleistungen für die gesamte Kommunikations- und Medienbranche. Der Produktbereich Beobachtung mit den Dienstleistungen Online- und Social-Media-Monitoring, Printclippings, TV- und Hörfunkbeobachtung sowie digitaler Pressespiegel wird weiterhin unter der Bezeichnung "blätterwald" angeboten. Mehr zur GOLDMEDIA-Gruppe und GOLDMEDIA Analytics erfahren Sie hier.

Wir sind eine "Fair Company"

GOLDMEDIA ANALYTICS hat sich verpflichtet, die Regeln für faire Unternehmen einzuhalten und z. B. keine Vollzeitstellen durch Hospitanten oder Volontäre zu ersetzen, keine Praktikanten mit der Aussicht auf eine spätere Festanstellung zu ködern und diesen auch eine adäquate Aufwandsentschädigung zu bezahlen. Die Initiative Fair Company wurde von karriere.de ins Leben gerufen, dem Jobportal von Handelsblatt und Wirtschaftswoche. Mehr Informationen dazu finden Sie unter faircompany.karriere.de. Studierende der Kommunikationswissenschaften oder verwandter Fächer, die sich für ein Praktikum bei GOLDMEDIA ANALYTICS interessieren, schicken Ihren Lebenslauf bitte an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

Social Influencer aktivieren

Wir erheben den Status Quo der redaktionellen Einbettung Ihres Unternehmens im Social Web, insbesondere in Foren, Blogs und Onlineangebote mit thematischer Nähe und erstellen danach ein Konzept für die Aktivierung von Influencern mittels Kooperationen, kostenloser Bereitstellung von Fach-, Experten- und Multimedia-Content, Linktausch und Incentives – (keine Anzeigenschaltung!). Ziel ist die Generierung von qualitativ hochwertigen, thematisch passenden Backlinks und die Steigerung der Zugriffs- und Benutzerzahlen auf Ihren Zielseiten. Eine Social Influencer Activation Kampagne ist mittel- bis langfristig anzulegen und mündet in eine Abschlussanalyse und ein detailliertes Erfolgs-Reporting. Mehr Informationen in dieser Präsentation

Das Wordpress-Blog von GOLDMEDIA ANALYTICS

Widerhall

  • Corporate Media als Alternative zu klassischen Printmedien?

    29.08.2014 - 20:58

    Word of mouthP O E M – was zunächst an Lyrik und Gedichte erinnert ist ein im Content-Marketing etabliertes und weit verbreitetes Modell fĂĽr die Entwicklung digitaler Strategien: POEM steht fĂĽr Paid, Owned und Earned Media. Der Telekommunikationskonzern Nokia gilt in diesem Bereich als Wegbereiter und nutzt die Kategorisierung fĂĽr Kanäle und Werbeformen bereits seit 2009. Unterschieden wird mit Paid, Owned, und Earned Media zwischen bezahlten, bzw. gekauften...

  • Erfolgreicher telefonieren: Die 5 wichtigsten Regeln fĂĽr Anrufe...

    19.08.2014 - 20:27
    Foto: Robert Mehlan  unter cc-by-nc-sa

    Zur Pressearbeit gehört auch, Journalisten per Telefon zu kontaktieren. Auch auf die Gefahr, diese zu nerven. Foto: Robert Mehlan unter cc-by-nc-sa

    „Nachtelefonieren“ gehört zu den ungeliebten Pflichten in der Pressearbeit. Doch angesichts der Flut von E-Mails und Faxen, die täglich in den Redaktionen eingehen, kann Ihre Presseinformation allzu leicht übersehen werden. Durch ein professionell geführtes Telefongespräch können Sie Ihr Thema...

 

Analyseportal

Zum Analyseportal GOLDMEDIA CARTA

Kernaussagen als Zitate

Die entscheidende Aussage einer Pressemitteilung sollten Sie als knackiges Zitat eines Akteurs (Vorstand, Geschäftsführer oder Sprecher) Ihrer Organisation formulieren und an den Anfang des Textes stellen. Vergessen Sie nicht, den Namen des Zitierten und seine Funktion möglichst knapp in die Mitte des Zitates einzubauen. Beispiel...

weiter …
 

Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter von Goldmedia an, um mehr über Medienforschung und Medienberatung zu erfahren.