Image

Monitoring und Analyse

Wir übernehmen für Sie alle Aufgaben rund um das Kommunikations-Controlling: Wir beobachten Printmedien wie Zeitungen, Zeitschriften und Anzeigenblätter für Sie und übermitteln die gefundenen Beiträge als Presseschau oder über unser Clippingportal. Mit Hilfe dieses Onlineportals können Sie alle Nachweise selbst verwalten, mit Kollegen oder Agenturen teilen und bei Bedarf zu Pressespiegeln zusammenfassen. Auch Onlinemedien werden von uns beobachtet: Nachrichtenseiten, aber auch Social Media wie Blogs, Facebook, Twitter, Google+, Youtube & Co. Alle Treffer zu Ihren Suchprofilen erhalten Sie per E-Mail oder RSS und über das Clippingportal. Gern werten wir Ihre Medienresonanz inhaltlich aus, prüfen jede Meldung auf ihren thematischen Bezug, auf Akteure, Tonalität und Zuschreibungen und erstellen daraus eine fundierte Bilanz Ihrer Kommunikationsleistung. Wenn Sie mehr über unsere Analyseangebote erfahren möchten, folgen Sie bitte diesem Link.

Social Influencer aktivieren

Wir erheben den Status Quo der redaktionellen Einbettung Ihres Unternehmens im Social Web, insbesondere in Foren, Blogs und Onlineangebote mit thematischer Nähe und erstellen danach ein Konzept für die Aktivierung von Influencern mittels Kooperationen, kostenloser Bereitstellung von Fach-, Experten- und Multimedia-Content, Linktausch und Incentives – (keine Anzeigenschaltung!). Ziel ist die Generierung von qualitativ hochwertigen, thematisch passenden Backlinks und die Steigerung der Zugriffs- und Benutzerzahlen auf Ihren Zielseiten. Eine Social Influencer Activation Kampagne ist mittel- bis langfristig anzulegen und mündet in eine Abschlussanalyse und ein detailliertes Erfolgs-Reporting. Mehr Informationen in dieser Präsentation

Widerhall-Blog

Widerhall

  • Derselbe Suchbegriff, aber unterschiedlich viele Treffer? Der Grund...

    21.10.2014 - 18:04

    copyright-389901_1280Am Anfang fast jeder Medieninhaltsanalyse steht die Beschaffung der Beiträge oder Clippings. Das geschieht häufig mit Hilfe von Datenbanken, die entsprechend der gewünschten Suchstrings nach relevanten Medienbeiträgen durchsucht werden. Dumm nur, wenn mit denselben Suchbegriffen, für dasselbe Medium und für den selben Zeitraum in unterschiedlichen Datenbanken unterschiedlich viele Treffer ausgeworfen werden. Sind die Datenbanken etwa unvollständig? Ja, und das hat einen ganz einfachen Hintergrund!  

    Die Suche...

  • Ein Bild statt vieler Worte: originelle und preiswerte...

    01.10.2014 - 18:11

    photographer-349871_1280In der Pressestelle ist man ständig auf der Suche nach guten Bildern. Man benötigt sie für die Illustration von Broschüren, Internetseiten und Pressemitteilungen. Es ist schließlich bekannt, dass sich die Abdruckrate deutlich erhöht, wenn zusammen mit der Pressemitteilung gute Pressefotos oder Grafiken verschickt werden. Doch nicht immer stehen passende Motive zur Verfügung. Niemand – erst recht nicht Non-Profit-Organisationen – verwendet gerne austauschbare Stockfotos. Abgesehen von deren Hochglanzoptik ist das Bildmaterial von Profiagenturen wie gettyimages
    & Co oft...

 

Analyseportal

Zum Analyseportal GOLDMEDIA CARTA

Pressemitteilung mit Nachrichtenwert

In Redaktionen herrschen klare Vorstellungen darüber, was eine Nachricht wert ist und was nicht. Ihre Pressemitteilung wird umso eher aufgegriffen, wenn der Inhalt für viele Menschen große Bedeutung hat, neu und brandaktuell, überraschend, einmalig, außergewöhnlich oder kurios ist und zahlreichen Personen deutlichen Nutzen bringt oder starke Gefühle wie Ergriffenheit oder Begeisterung weckt.


 

Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter von Goldmedia an, um mehr über Medienforschung und Medienberatung zu erfahren.