Image

Monitoring und Analyse

Wir übernehmen für Sie alle Aufgaben rund um das Kommunikations-Controlling: Wir beobachten Printmedien wie Zeitungen, Zeitschriften und Anzeigenblätter für Sie und übermitteln die gefundenen Beiträge als Presseschau oder über unser Clippingportal. Mit Hilfe dieses Onlineportals können Sie alle Nachweise selbst verwalten, mit Kollegen oder Agenturen teilen und bei Bedarf zu Pressespiegeln zusammenfassen. Auch Onlinemedien werden von uns beobachtet: Nachrichtenseiten, aber auch Social Media wie Blogs, Facebook, Twitter, Google+, Youtube & Co. Alle Treffer zu Ihren Suchprofilen erhalten Sie per E-Mail oder RSS und über das Clippingportal. Gern werten wir Ihre Medienresonanz inhaltlich aus, prüfen jede Meldung auf ihren thematischen Bezug, auf Akteure, Tonalität und Zuschreibungen und erstellen daraus eine fundierte Bilanz Ihrer Kommunikationsleistung. Wenn Sie mehr über unsere Analyseangebote erfahren möchten, folgen Sie bitte diesem Link.

Social Influencer aktivieren

Wir erheben den Status Quo der redaktionellen Einbettung Ihres Unternehmens im Social Web, insbesondere in Foren, Blogs und Onlineangebote mit thematischer Nähe und erstellen danach ein Konzept für die Aktivierung von Influencern mittels Kooperationen, kostenloser Bereitstellung von Fach-, Experten- und Multimedia-Content, Linktausch und Incentives – (keine Anzeigenschaltung!). Ziel ist die Generierung von qualitativ hochwertigen, thematisch passenden Backlinks und die Steigerung der Zugriffs- und Benutzerzahlen auf Ihren Zielseiten. Eine Social Influencer Activation Kampagne ist mittel- bis langfristig anzulegen und mündet in eine Abschlussanalyse und ein detailliertes Erfolgs-Reporting. Mehr Informationen in dieser Präsentation

Widerhall-Blog

Widerhall

  • Agenda-Monitor der KW 34: Agenden gleichen sich trotz...

    27.08.2015 - 19:18

    In den Agenden der Kalenderwoche 34 sinkt die Themenvielfalt in den oberen Rängen. Die Spitzenpositionen vertreten, wie in der Vorwoche, die Griechenlandkrise und die Flüchtlingsproblematik. Auch hinsichtlich der Indexwerte liegen in den ersten Platzierungen nur minimale Veränderungen vor.

    150824_KW34

    Die Medienagenda wird auch in der KW 34 von der Griechenlandkrise mit einem Indexwert von 83 angeführt. Wie auch in der Woche zuvor belegt die Flüchtlingsproblematik den...

  • Agenda-Monitor: Die Themenvielfalt nimmt zu, Griechenland kehrt zurück

    19.08.2015 - 19:08

    150817_KW33_V3In dieser Woche unterscheiden sich die Agenden von Medien und Publikum stark voneinander. In beiden tauchen Themen auf, die auf der jeweils anderen Agenda gar nicht zu finden sind. Die Griechenlandkrise erfährt wieder mehr Aufmerksamkeit als in den vergangenen zwei Wochen. 

    Die Medienagenda ist in dieser Woche sehr vielfältig. Sie wird wieder von der Griechenlandkrise angeführt, mit einem Indexwert von 81, vor der Flüchtlingsproblematik auf...

 

Analyseportal

Zum Analyseportal GOLDMEDIA CARTA

Pressemitteilung mit Nachrichtenwert

In Redaktionen herrschen klare Vorstellungen darüber, was eine Nachricht wert ist und was nicht. Ihre Pressemitteilung wird umso eher aufgegriffen, wenn der Inhalt für viele Menschen große Bedeutung hat, neu und brandaktuell, überraschend, einmalig, außergewöhnlich oder kurios ist und zahlreichen Personen deutlichen Nutzen bringt oder starke Gefühle wie Ergriffenheit oder Begeisterung weckt.


 

Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter von Goldmedia an, um mehr über Medienforschung und Medienberatung zu erfahren.