Die 4 größten PR-Hemmnisse

Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Non-Profits leidet häufig darunter, dass...

1. keine oder zu geringe Sach- und Personalmittel dafür eingeplant werden. In der Folge wird die Pressearbeit „nebenbei“ von Mitarbeitern erledigt, die oft keine entsprechende Ausbildung haben.

2. die Entscheidungsstrukturen aufgrund der Organisationsform (etwa als Verein) kompliziert sind und Aktivitäten verzögern oder blockieren,

3. PR-Kosten als nicht-kommunizierbar gegenüber Spendern und Förderern angesehen werden,

4. es als unredlich empfunden wird, die Öffentlichkeit auf die eigenen Leistungen hinzuweisen.


blätterwald kennt die manchmal schwierigen Bedingungen, unter denen Non-Profit-Organisationen Pressearbeit machen. Und wir entwickeln eine Strategie, wie Sie trotzdem - im Rahmen Ihrer Ressourcen - die maximale PR-Wirkung erzielen.

 

Analyseportal

Zum Analyseportal GOLDMEDIA CARTA

Liefern Sie Markantes

Das Kind braucht einen Namen! Oft sind es originelle Bezeichnungen oder treffende Aussprüche, die Journalisten aufhorchen lassen und einer Pressemitteilung zum Erfolg verhelfen. „Immer mehr Senioren werden Pudding-Vegetarier“ textete mal ein Anbieter von Essen auf Rädern. Das klingt originell, widersprüchlich und interessant. Ahmen Sie das nach!

 

Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter von Goldmedia an, um mehr über Medienforschung und Medienberatung zu erfahren.